Die Kletterhalle

2011 erbaut, gehört Cube Trier zu den modernsten Kletterhallen Deutschlands. 15 Meter hohe Wände bieten auf über 1300qm Kletterfläche Platz für ca. 150 Routen. Weit über 10.000 permanent verschraubte Griffe und Tritte decken dabei sowohl den 3. Schwierigkeitsgrad im Toprope, als auch den unteren 10. Grad im Vorstieg ab. Überhänge von bis zu 11 Metern bieten Routen von bis zu 23 Metern Länge optimieren dein Kraft- und Ausdauertraining. Die Außenkletterwand macht das Klettern an der frischen Luft zu einem echten Outdoor-Vergnügen.

Unser riesiger Garten lädt zum chillen & grillen (Bring dein Grillzeugs mit und los gehts) ein - eine grüne Oase in der Großstadt. Daneben bietet der große Außenbereich zwei Slacklines, Balance-Boards, diversen Trainingsgeräten, Hängematte und Schaukel  genug Abwechslung für die Pausen zwischen dem Klettern.

Die Außenboulderanlage wird 2021 umgebaut und kann in dem Jahr nicht genutzt werden. 

Wer darf unsere Kletterhalle nutzen?

Eintritt kaufen und losklettern, das gilt nur für aktive Klettersportler*innen, welche den Umgang mit dem Kletterseil in Verbindung mit einem Sicherungsgerät beherrschen und alle Anforderungen des Partnecheck erfüllen können. Autobelaysysteme bieten wir nicht an. 

Wer Klettern ausprobieren will ist uns sehr willkommen. Das Einzige was Du zum hineinschnuppern brauchst ist eine erfahrene Person, die dich verantwortungsvoll sichert. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann findest Du hier alle wichtigen Informationen: Dein erstes Mal Klettern

Gibt es Regeln die Wichtig sind?

1. Ihr alle sollt Spaß am Klettern haben. Egal ob Du für dein Projekt im 7. Grad trainierst, mit deinen Sprößlingen bei uns Kindergeburtstag feierst, oder ob ihr einen Betriebsausflug mit einem Gruppenklettern eine sportliche Note gebt. 

2. Ihr alle sollt gesund wieder nach Hause gehen. 

3. Wer das Sichern nicht gelernt hat und vollständig beherrscht, demjenigen ist es verboten zu sichern.

4. Jugendliche die zum Sichern befähigt sind, dürfen sich ab 14 Jahre ohne Begleitung gegenseitig sichern. Bedingung: uns wird eine Einverständiserklärung der Eltern vorgelegt. 

Einverständniserklärung

 

Weitere wichtige Spielregeln findest Du hier:

COVID-19

Hallenordnung

Anmerkung zur Hallenordnung:

Einige Regeln sind uns so wichtig, dass wir Sie hier Auszugsweise nennen möchten. 

- Keine Glasflaschen mitbringen (Glasscherben versus Barfuß = Aua) 

- Topropeseile dürfen nicht umgehängt werden

- Wo ein Topropeseil hängt, darfst Du vorsteigen indem Du A.) das Toprope-Seil abziehst und zum Vorstieg in dieser Linie benutzt. Beim Ablassen unbedingt alle Expressen ausklippen. Oder B.). Du läßt das Toprope-Seil hängen und kletterst mit deinem eigenen Seil im Vorstieg. Achtung beim Ablassen: Du musst dich von der letzten geklippten Expresse ablassen. Verboten ist das zusätzliche Einhängen deines Vorstiegsseils in den Umlenker zu dem Topropeseil dazu. Warum? Niemals dürfen sich zwei Seile im Umlenker berühren. Berühren sich zwei Seile beim Ablassen, dann droht Lebensgefahr durch Durchschmelzen der Seile.  

- Verboten ist das abziehen von Topropeseilen und diese in einer anderen Linien als Vorstigesseil zu benutzen. 

Freunde bringen Freunden das Klettern / Sichern bei: 

1. Wer das Sichern erlernt, darf niemals allein das Sicherungsende bedienen. Es muss ein sachkundiger Sicherer als Hintersicherung dabei bleiben – bis der Kletterpartner heil auf dem Boden steht.
 
2. Die sachkundigen Kletter*in trägt die Verantwortung für den Unkundigen.

3. "Freunde sichern Freunde" ist uns willkommen, aber nur wenn der Freund, die Freundin (oder Tante, oder Onkel…) Folgendes beherrscht und anwenden kann:
 - Den gesteckten Achter knüpfen
 - Den Partnercheck vollständig durgehen kann und Abweichungen erkennt
 - Das Bremsgerät fehlerfrei bedienen und das Seil korrekt einlegen kann
Wenn das alles passt, dann einfach unangemeldet kommen, Eintritt zahlen uns los geht’s.
Die Teilnahme an Kletterevents, bei denen Dritte die Verantwortung getragen hatten (z.B. Kindergeburtstage, Schnupperklettern, Hochseilgarten usw.) befähigen Dich keinesfalls zum eigenständigen Sichern.

 

Script time: 0.09 s / Memory peak: 2 498 376 B